"TRB" schießen auf Compound Niveau

 

 

Liebe Bogensportfreundinnen und Bogensportfreunde

 

Mehrmals fürchtete ich das Resultat von Klaus Lorenz "TRB" Schütze aus Deutschland. Regelmässig über 500 Punkte an diversen Wettkämpfen und das ohne Visier!

 

 

Steckbrief: 

 

Vorname, Name: Klaus Lorenz 

Alter: 48 Jahre jung

schiesst Bogen seit : 2012

Team: Falkenholz

 

Klaus Lorenz begann seine Bogenkarriere klassisch mit einem Take Down danach ein One Piece Recurve Custom. Auch der Langbogen verdiente seine Aufmerksamkeit, dazu meinte Klaus nur lachend:

"war mir zu viel Arbeit mit diesen Holzpfeilen."

 

Schlussendlich kam er 2015 bei Falkenholz an und schiesst bis jetzt zufrieden im Team Falkenholz, mit seinem Recurve. Klaus schiesst hauptsächlich draussen 3D, ist 5 facher Deutscher Regiomeister, an seiner erste EM belegte der den Rang 6. Die Weltmeisterschaft steht nun auf seiner To DO:) Alles ins Gold dabei, lieber Klaus.

 

Schiessstil:

Klaus bestätigte mir mehrmals, dass er wirklich ohne System schiesst, was sehr viel Training braucht in seiner Disziplin. Er hält einfach auf das Ziel (das ist ganz und gar nicht einfach) und stellt sich den Pfeilflug vor, sobald es passt löst er. Natürlich hat auch er diverse Systeme schon versucht, leider erfolglos durch seine sehr starke Kreuzdominanz. 

 

Training: 

Selbstverständlich gehört zu diesen Punktzahlen ein "fast tägliches Training, eine ausgewogene Ernährung sowie Mentaltraining dazu. Bei schönen Wetter findet man Klaus entweder in den umliegenden Bogenparks, an Wettkämpfen oder auf seinem Dachboden beim Techniktraining. 

 

Sein Tipp: Viel üben, Spass und nicht einfach nur schiessen, lieber weniger Pfeile dafür gute und  konzentrierte Schüsse. Beobachtet die guten Schützen und findet euren eigenen passenden Stil. 

 

Wettkampftipp: 

Es wird immer eingeschossen! Ein absolutes MUSS für Klaus, das Leder vom Handschuh muss geschmeidig werden sagt er lachend:) Kaffee ist ein NO GO am Wettkampfmorgen, natürlich setze er auf eine ausgewogene Ernährung und Wettkampfverpflegung.

 

Das Motto von Klaus: 

 

suesch der a Punkt und schiesch dri..

 

Lieber Klaus wir danken dir für deine Tipps und wünschen alles in den Spot, bis bald. 

 

Gruess Gubser Bogensportteam