Sport und Gesundheit "Banane"

 

Liebe Bogenschützinnen, liebe Bogenschützen

Viele von euch kennen vielleicht die Herausforderung sich gesund und ausgewogen zu ernähren...? Was ist nun das Richtige? Tausende Diät-Bücher gibt es mittlerweile auf dem Markt, welches ist nun das Beste? Was esse ich während dem Turnier um meinen Körper optimal mit Vitaminen, und Energie zu versorgen? Ehrlich gesagt sind wir keine richtigen Kraftsportler(Gewichtheber) und keine richtige Ausdauersportler(Marathonläufer), sondern etwas dazwischen in irgendeiner Form. Mentale Stärke, Konzentration und ein guter Fokus sind dabei genau so wichtig, also was essen wir nun, wenn wir was essen während dem Bogenschiessen oder am Wettkampf? Jene die mich kennen, wissen wie wichtig mir eine gesunde Ernährung ist! Aktuell ist es eine Mischung aus Keto und Low Carb in ärztlicher Aufsicht und Betreuung. Natürlich ist jeder Mensch anders. Vom Fitnesslevel und der Ernährung jedes Einzelnen abgesehen, esse ich zum Beispiel an den Turnieren ein Landjäger, was grundsätzlich nur meinem Gemüt dienlich ist:) Jedoch verfolge ich den Ansatz, dass viele kleine Faktoren wie:
gute Ernährung, Fitness, Mentale Stärke, Sportleibchen mit Kompression, gute Schuhe, das richtige Sportgetränk, Aufwärmen und und und....im Gesamten doch erheblich zum Erfolg oder auch Misserfolg beitragen können!
Daher kommen wir nun zu wesentlichen Inhalt dieses Beitrags...

Geheimtipp: (so geheim ist das auch wieder nicht) BANANE 

Ein paar Fakten zu der Frucht (botanisch gesehen wäre es eine Beere):

-reich an Kalium (Kalium dient der Regeneration und ist gut für die Gehirnleistung
Studie aus England)

-20% Kohlenhydrate (Datteln und Feigen liegen bei ca. 55%-60% mit mehr Ballaststoffen welche vor und während der Belastung nicht geeignet sind und den Verdauungsapparat belasten, was wir versuchen zu vermeiden)

-Mikronährstoff Quelle wie Vitamine und Mineralstoffe (1 Banane deckt unseren Tagesbedarf an Kalium von 20%, Magnesium von 12% und ca. 16% an Vitamin C )

-ca. 50% kurzkettige Kohlenhydrate in Form von Zucker und 50% langkettige Kohlenhydrate in Form von Stärke (mit dieser Halb/Halb Verteilung besitzen wir den idealen Begleiter an Wettkämpfen)

Dazu braucht es eine Erläuterung, Banane ist nicht gleich Banane

Die ideale Banane ?

Je reifer eine Banane ist, desto mehr Zucker enthält sie. (Das kennen wir Alle, am besten sind doch die leicht braunen sehr süssen Bananen.)
Folglich erhöhen sich die kurzkettigen Kohlenhydrate. Die Energie wird vom Körper daher schneller aufgenommen. Der Kaloriengehalt ändert sich hierbei jedoch nicht!!!!  Über das sind sich viele nicht im Klaren.
MERKE:
Ob es sich um kurzkettige Kohlenhydrate (Zucker) oder langkettige Kohlenhydrate (Stärke) handelt, hat keinerlei Auswirkungen auf die Energie, also Kilokalorien. Bei den Nährwertangaben wird 1 Gramm Kohlenhydrate als 4 Kilokalorien gezählt. Dabei ist die Wirkung auf den Körper unterschiedlich ob lang oder kurzkettig. Je nach Reifegrad ändert sich das.

Nach dem Training/Wettkampf sind unsere Glykogen-Speicher geleert. Durch das/der "harte" Training/Wettkampf wird die Energie aus diesem genommen, bevor die Fettreserven voll angezapft werden. Somit ist es nach dem Training sinnvoller eine reife Banane, also mit mehr Zucker zu konsumieren um die Speicher schneller wieder aufzufüllen. So wird verhindert, dass der Blutzuckerspiegel absackt.
Jetzt aber Vorsicht: Was dieses Speicher auffüllen angeht, hierbei spreche ich tendenziell und je nach dem, eher von Leistungssportler, der auf das gut achten muss! Je nach Intensität und oder Wettkampfdauer (EM, WM, Landesmeisterschafen von mehreren Tagen) könnte es auch Anwendung in unserem Sport finden, aufgrund des Speicherauffüllens. Ansonsten wäre das sicherlich nicht ein Hauptargument.

Auch während dem Training sollte, falls Bananen gegessen werden, zu eher reiferen gegriffen werden. Vor dem Training eher eine unreife...WARUM?
Die eher unreife Banane, das wissen wir nun, hat mehr Stärke als Zucker, heisst langkettige Kohlenhydrate welche langsam umgewandelt werden (bis zu 2h). Dadurch steigt der Blutzuckerspiegel nicht so stark und schnell an.

Nun lüften wir noch das Geheimnis für die richtige Banane währen dem Wettkampf:

die Mittelreife Banane

Wenn ihr nun Bananen auf Vorrat einkauft in Form einer Staude, dann können die Bananen sehr gut eingefroren werden, damit diese nicht weiter reifen. Der Optimale Verzehr für uns im Bogensport währe wie folgt:

  1. Gesundes ausgewogenes Morgenessen
  2. Bei Scheibe 1 einen 1/4 Banane, bei Schiebe 7, Scheibe 14 und Scheibe 21 die anderen je 1/4.

Das mit dem Aufteilen ist so eine Sache, die Banane wird bei warmen Wetter ganz weich, daher vorher in der Pause eine Ganze oder was sich super eignet sind getrocknete Bananenchips. Diese enthalten ein wenig mehr Stärke, jedoch können diese perfekt eingeteilt werden.

Dazwischen das Trinken nicht vergessen, dazu eignet sich das Argi+ wie im Blog vor ein paar Wochen erläutert. Ich esse zusätzlich ein paar Mandeln, 1-2 Stück Knäckebrot, ein wenig Ziegenkäse und wie erwähnt meine Sünde: der Landjäger.

Achtet auf leicht verdauliche Sachen, wir brauchen die Energie für den Wettkampf und nicht für die Verdauung. Daher eignen sich Nüsse eigentlich überhaupt nicht während dem Sport wenn man es ganz genau nehmen möchte, da diese reich an Ballaststoffen sind. Die Kohlenhydrate in der Nuss währen ja eigentlich optimal, jedoch kann ein zu hoher Konsum den Verdauungsapparat unnötig belasten, daher je nach Gutdünken und individuell.

In jeder Diät wir von einem erhöhten Bananenkonsum abgeraten aufgrund des höheren Zuckergehaltes, das ist verständlich. Ideal sind ca. 50 Gramm süsse Früchte pro Tag in einen Naturjoghurt WÄHREND EINER DIÄT. Wir sprechen hier vom idealen Begleiter während dem Sport und nicht einer Diät! Glaubt mir, das wird im Körper direkt verfeuert und verwertet! 10 Bananen im Tag währen sicherlich kritisch, jedoch eine während einem Wettkampf sehr empfehlenswert! Bitte kauft mir nicht alle Bananen weg in Gossau, brauche noch welche für die EM:)

PS: Es handelt sich hierbei um die letzten paar Prozente die man mit einer guten Verpflegung herausholen kann, wichtig dabei ist der Spass und ein sonniges Gemüt, daher mein Landjäger:)

Alles ins Gold

Dani

#GubserBogensport#Ernährung#Sportudn Gesundheit#Banane#