Schraubspitzen

L

iebe Bogenschützinnen und Bogenschützen

Wer kann sich noch an die alt bekanntem Schraubspitzen aus Stahl erinnern? Sobald die Spitzen Kratzer aufwiesen und mit Wasser in Berührung kamen...naja...sind diese einfach korrodiert.

Schnell stumpf und ziemlich teuer waren sie zudem auch und das schnelle lösen vom Insert...einfach nur nervig». Abhilfe verschaffte dort ein Pinselstrich Nagellack auf das Gewinde, also auch heute noch:)

Zum guten Glück gibt es immer wieder innovative Menschen auf dieser Welt, wie zum Beispiel die Jungs von TopHat.
Mit Ihren Edelstahlspitzen und dem ausgeklügelten Spitzenwinkel, ist TopHat sehr gut am Markt. Das «Gummiringli» dient nicht nur der Zentrierung der Spitze sondern auch als Schraubensicherung. GENIAL!

Material


Edelstahl

Der Werkstoff Edelstahl ist korrosionsbeständig und bleibt auch auf lange Sicht gegen Wetter und andere äußere Einflüsse resistent. Edelstahl ist sehr robust. Das Vollmaterial kann jederzeit nachgeschliffen werden.

Aluminium
Aluminium ist ein sehr leichtes Material. Es schützt sich selbst mit einer Oxidschicht gegen Korrosion.

Werkzeugstahl
Werkzeugstahl ist dank der hohen Oberflächenhärte äußerst verschleißfest, also sehr langlebig. Das Material ist korrosionsbeständig.

Spitzenformen "Schraubspitzen"


APEX - FORM
Diese Spitzenform dringt im Vergleich aggressiver und geradliniger in das Ziel. Die Spitze ist durch ihre Form ablenkungsresistent.

 

 

Die Bullet Form
Durch die runde Form ist die Spitze scheibenschonend und lässt sich vergleichsweise leicht ziehen.

 

 

Die Pinpoint Form
Durch die spezielle Pin-Form dringt die Spitze exakter in die Zielscheibe ein und verhindert Abpraller - eignet sich besonders für Target- und 3D-Wettbewerbe.

 

 

Die Combo-Small Form

Die COMBO Small ist an die klassische Bullet-Form angelehnt, ist jedoch schlanker und damit aggressiver. Sie wird gerne im 3D-Bereich eingesetzt.

 

 

Die Heul-Form

Die Heulspitze besteht aus zwei Teilen. Der Spitzenkopf ist hohl und hat eine Querbohrung, wodurch im Flug ein Pfeifton entsteht.

 

 

Die Roving Crown Form

Bei Treffern auf harte Ziele nimmt der „Kronenring“ die meiste Energie auf. Der Schaft bleibt unbeschadet. Die Bremsfäden verhindern wirkungsvoll jeden Pfeilverlust.

 

 

Die Charlypoint Form

Die Charlypoint ist eine Stumpshooting-Spitze. Die "Fangarme" verhindern, dass der Pfeil im Boden verschwindet. Beim Eindringen in ein Ziel bremsen die Fangarme den Pfeil.

 

Die Blunt Form

Der TopHat®Blunt ist einen stumpfer, zylindrischer Vollkörper aus Stahl. Zum Einsatz kommt der Blunt beim Roving. Er bleibt nicht im Ziel stecken, sondern prallt ab.

 

 

Die Skipper Stopper Form

Der TopHat®Skipper-Stopper ist ein zylindrischer Körper mit einer 4-Zack-Spitze zum Stoppen von Kleintieren, Vögeln und kleineren Fischen.

 

 

"Das Ganze Sortiment ist natürlich bei "GubserBogensport" sowie in den meisten Bogensportshops erhältlich."

 

Geschichte


TopHat® - hochpräzise Pfeilkomponenten seit 2002.

Unter diesem Namen produziert und vertreibt die Gebr. Kümmerle GmbH Pfeilspitzen und Komponenten für den Bogensport. Das Unternehmen ist seit 1964 spezialisiert auf Präzisionsdrehteile für Medizintechnik und Industrie und erweiterte vor rund 15 Jahren mit TopHat® ihr Produktportfolio.

Die Begeisterung für den Bogensport entwickelten die Geschäftsführer Berthold und Stefan Kümmerle bereits in ihrer Kindheit - über die Jugendjahre flaute diese jedoch wieder ab. Ende der 90er Jahren dann erwachte die Faszination erneut und festigte sich durch den Bau mehrerer Langbögen und schließlich durch die Teilnahme beider Brüder an verschiedenen 3D Turnieren. Durch den beruflichen Hintergrund gerieten so mit der Zeit insbesondere die Pfeilspitzen in den Fokus der Geschwister.

Die Revolution dieser Pfeilspitzen ließ dann auch nicht lange auf sich warten – mit der patentierten TopHat®Classic, der ersten selbstzentrierenden, parallelen Schraubspitze für Holzschäfte nahm alles seinen Lauf. Dank einem selbstschneidenden, parallelen Gewinde mit einem innenliegenden Zentrierkonus musste die Spitze nur noch auf den stumpfen Schaft aufgeschraubt werden. Anspitzen des Schaftes und Aufkleben der Spitze wurden überflüssig. Bis heute folgten daraufhin viele weitere Innvoationen im Spitzenbereich.

Mittlerweile umfasst das Sortiment mehr als 400 Artikel rund um den Pfeil und TopHat® wird in über 15 verschiedenen Ländern für Präzision und Qualität geschätzt.

Quelle: TopHat

#GubserBogensport#TopHat#MakeYourPoint#